Patenschaften

Gemeinsam für Orientierung sorgen.

Das Patenschaftsprogramm von Nörvenich Hilft ist ein Programm zur Hilfestellung beim „Erstkontakt“ mit geflüchteten Menschen.

Die inhaltliche Gestaltung einer Patenschaft bestimmst Du selbst, die Patenschaft unterliegt keinen strikten Vorschriften. Es ist egal, ob ihr gemeinsam einkaufen geht, Tee trinkt, Behördengänge erledigt oder euch aber einfach nur zum kulturellen Austausch trefft.

Gerne sprecht Ihr uns hierzu einfach einmal an.

Kreis Düren würdigt Fritz Meister als Vorbild

Kreis Düren:Flüchtlinge, die der Gemeinde Nörvenich zugewiesen sind, können auf den Verein „Nörvenich hilft“ bauen. Viele Freiwillige opfern Zeit, um die Menschen zu unterstützen, die vor Krieg und Gewalt geflohen sind.

Fritz Meister ist einer von ihnen. Der 74-Jährige bringt sich aber nicht nur als versierter Handwerker ein, wozu er als Radio- und Fernsehtechnik-Meister bestens qualifiziert ist, sondern vor allem als Sprachlehrer mit selbst erstellten Lehrmaterialien

den ganzen Artikel finden Sie hier

http://www.dueren-magazin.de/nachrichten/5958-kreis-dueren-verein-noervenich-hilft-unterstuetzt-fluechtlinge-kreis-dueren-wuerdigt-fritz-meister-als-vorbild%23

Für den Deutschkurs suchen wir einen Overhead Projektor!!!

Wir planen einen weiteren Deutschkurs in dem neuen Flüchtlingszuhause in Oberbolheim ab 16.2.2016.
Es ist wichtig, dass wir die Kurse in den Unterbringungen geben, denn dann können alle, vor allem auch Mütter mit Kindern, besser daran teilnehmen. Unsere Frage nun:

Hat jemand einen Overhead Projektor den er/sie spenden würde?
Das wäre einfach wunderbar: Bitte bei uns melden (PP@msr.de)!

Ab dem 16.02.2016 startet unser dritter spendenfinanzierter „Deutschkurs für Flüchtlinge“ auf dem Level A0 in der Grundschule in Nörvenich

Im Rahmen des Nörvenich Hilft Projektes „Deutschkurse für Flüchtlinge“ lehren wir Asylbewerberinnen und Asylbewerber sowie geduldeten Flüchtlingen Deutsch auf dem Level AO und AO+ (Alltagsgeschehen, Jahreszeiten, das Alphabet, Uhrzeiten, Begrüßungen, Arztbesuche oder auch Wegbeschreibungen gehören zum Curriculum)  und  bieten darüber hinaus den Teilnehmenden eine Integrationsbegleitung und unterstützen sie bei der weiteren Perspektivplanung.

Es laufen zurzeit 5 Sprachkurse unterschiedlichster Sprachlevel. Sie werden durch ehrenamtliche Lehrer und Lehrerinnen jeweils von Montag bis Freitag von 14:00 -17:00 Uhr gegeben.